Hintergründe

Grundlegende Zielsetzung

Der Schutz von personenbezogenen Daten und die Privatsphäre aller Nutzer stehen an oberster Stelle.

Um eine erneute Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, müssen im Infektionsfall Kontaktpersonen schnell identifiziert und benachrichtigt werden. Dieser manuelle und sehr aufwendige Prozess der Gesundheitsbehörden wird durch das individuelle Scannen von QR-Codes breit in der Gesellschaft verteilt.

Mit Hilfe einer Auswertung von zeit/ortsbezogenen Kontakt-Scans und den dabei hinterlegten Kontaktdaten lassen sich Infektionsfälle zuverlässig nachverfolgen und eindämmen. Eine Rückkehr zur Normalität wird möglich, ohne sich der Gefahr häufiger Fehlalarme auszusetzen. Gleichzeitig bleiben die von den Bürgern bereitgestellten Daten bis zum tatsächlichen Infektionsfall nachweislich unzugänglich, ein Zugriff auf Daten nicht betroffener Bürger und Standorte bleibt – ungeachtet der Zentralität der Lösung – zu jedem Zeitpunkt ausgeschlossen.

Datenschutzkonzept

Es werden keine unnötigen Daten erhoben, eine Verarbeitung und Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der Bewältigung der Corona-Krise. Alle erhobenen Kontaktdaten werden mehrfach verschlüsselt und sind nur durch Kooperation von Betreiber und Behörden zugänglich. Eine Datenweitergabe ist auf zuständige Gesundheitsbehörden beschränkt und ausschließlich fallbezogen möglich. Für Epidemiologen werden darüber hinaus statistische Informationen in aggregierter Weise bereitgestellt, um die weitere Ausbreitung des Virus und die Effektivität von Eindämmungsmaßnahmen besser zu verstehen. → Weitere Details

Verschlüsselung

Die eingesetzten Verschlüsselungstechniken beruhen auf dem Stand der Technik und schließen Missbrauch und Manipulation von Daten aus. Durch Kombination mehrerer Schlüsselteile ist das Konzept robust gegenüber illegitimen Zugriffsversuchen – auch durch die beteiligten Parteien selbst. Anwendungsfehler und Angriffe von Außenstehenden werden durch zahlreiche Sicherheitsmechanismen ausgeschlossen. Das erarbeitete Verschlüsselungskonzept wurde von erfahrenen Kryptologen überprüft und akzeptiert. Durch Offenlegung des Quellcodes sind weitere externe Audits jederzeit möglich. → Weitere Details

Über QRONITON

Chroniton: Sub-atomares Teilchen, das den Verlauf der Zeit verlangsamt oder umkehrt. Ungefährlich für humanoide Lebensformen.